Städt. Fachschule
für Augenoptik








Das Sprungbrett zur Führungskraft

An der Städtischen Fachschule für Augenoptik bilden sich Augenoptikergesellinnen und Augenoptikergesellen in zweijährigem , Vollzeitunterricht zu "Staatlich geprüften Augenoptikerinnen und Augenoptikermeisterinnen" bzw. zu "Staatlich geprüften Augenoptikern und Augenoptikermeistern" fort.

Durch die neue Qualifikation stehen Ihnen viele Karrieretüren offen, vorwiegend als betriebswirtschaftliche und/oder fachlich Verantwortliche in der Führungsebene augenoptischer Betriebe, aber auch in Kliniken, ophthalmologischen Praxen, in der augenoptischen Industrie und im Handel.

Die Städtische Fachschule für Augenoptik ist im Jahr 2011 aus der ehemaligen Fachakademie für Augenoptik hervorgegangen, seither ist die Landeshauptstadt München Träger der kostenfreien Ausbildung an der Fachschule.

Für Kurzentschlossene:
- Zum Studienstart am 15. September 2014 sind noch Plätze frei!
- Bei Interesse bitte umgehend das Anmeldeformular ausfüllen
  und zusenden, zufaxen (089 233 38988) oder zumailen
  (info@ffa-muenchen.de). Zeugnisse und Unterlagen können zum
  Studienbeginn nachgereicht werden.


Augenglasbestimmung in Theorie und Praxis gehört zu den großen Schwerpunkten der Fachschulausbildung in München.


Zurück zum Bildungszentrum

FFA - Städt. Fachschule für Augenoptik
Bildungsziele der Fachschule für Augenoptik

Aufnahmevoraussetzungen

Studieninhalte

Beginn, Dauer und Ferien

Abschlussprüfungen

Kosten und Förderung

Wohnen in München

Weiterbildungsmöglichkeiten

Ansprechpartner

Anmeldung

Infoflyer der FFA
zum
Downloaden